Auf Achse Serien Archiv

#226

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 26.09.2010 19:46
von austriatrucker73 (gelöscht)
avatar

Hallo, der Iveco gefällt mir auch richtig gut. Finde auch das der Aufdruck Sealand breiter sein müßte. Aber der MAN hatte doch einen anderen Auflieger, oder ??? Aber ich finde das Set sonst ganz OK.

Gruß Mirco

nach oben springen

#227

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 26.09.2010 23:26
von jcrd1887 (gelöscht)
avatar

Das ist mit eins der besten Set`s, wie ich finde.
Ne, der MAN hatte schon einen braunen CTI auflieger, aber ob er den am meisten dahinter hatte weiß ich auch nicht...

nach oben springen

#228

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 27.09.2010 00:08
von Unterflur (gelöscht)
avatar

Eigentlich ist mir nicht ganz klar, was an diesen Sets in Ordnung ist.
Der M.A.N hat, entgegen der Serie, zwei angetriebene Achsen.
Die mittlere Achse war aber gelenkt und einzeln bereift.
Außerdem verfügte der in der Serie über Trilex-Räder, nicht aber der im Set.
Und ob die Zurüstteile, wie Dachspoiler und Bugschürze im Set beiliegen...
Vom 1632 mit spätem Großraumfahrerhaus braucht man gar nicht zu reden.
Oder vom, plötzlich, links gelenktem Volvo aus Thailand, dem auch der Aufbau fehlt.

Mit diesen Sets versucht Herpa sehr halbherzig und mit geringem Aufwand einen Modetrend zu befriedigen. Kein einziges Modell entspricht den Vorbildern. Das, womit sie sich Mühe gegeben haben sind die Decals.
Alles Andere wurde mit der entsprechenden Farbe aus bereits bestehenden Modellformen zusammengewürfelt
Aber, solange diese Sets eifrig und kritiklos gekauft werden, gibts auch keinen Grund was zu ändern.

Gerade in einem Auf-Achse-Forum hätte ich mir mehr kritische Meinungen gewünscht, denn wer wüßte mehr, wie die Fahrzeuge in der Realität aussahen, als die User hier?

Auha, das wird bestimmt auch wieder gelöscht...

nach oben springen

#229

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 27.09.2010 01:14
von mb1632s (gelöscht)
avatar

Zitat
Gepostet von Unterflur
Eigentlich ist mir nicht ganz klar, was an diesen Sets in Ordnung ist.
Der M.A.N hat, entgegen der Serie, zwei angetriebene Achsen.
Die mittlere Achse war aber gelenkt und einzeln bereift.
Außerdem verfügte der in der Serie über Trilex-Räder, nicht aber der im Set.
Und ob die Zurüstteile, wie Dachspoiler und Bugschürze im Set beiliegen...
Vom 1632 mit spätem Großraumfahrerhaus braucht man gar nicht zu reden.
Oder vom, plötzlich, links gelenktem Volvo aus Thailand, dem auch der Aufbau fehlt.

Mit diesen Sets versucht Herpa sehr halbherzig und mit geringem Aufwand einen Modetrend zu befriedigen. Kein einziges Modell entspricht den Vorbildern. Das, womit sie sich Mühe gegeben haben sind die Decals.
Alles Andere wurde mit der entsprechenden Farbe aus bereits bestehenden Modellformen zusammengewürfelt
Aber, solange diese Sets eifrig und kritiklos gekauft werden, gibts auch keinen Grund was zu ändern.

Gerade in einem Auf-Achse-Forum hätte ich mir mehr kritische Meinungen gewünscht, denn wer wüßte mehr, wie die Fahrzeuge in der Realität aussahen, als die User hier?

Auha, das wird bestimmt auch wieder gelöscht...



Hallo,
also so schlimm finde ich Deine Meinung nicht. Ich bin nämlich selber der gleichen Ansicht! Herpa hat bzgl der Formen wirklich recht halbherzig versucht, die Originalfahrzeuge herzustellen. Wie man es hätte besser machen können (am Beispiel MB NG73 1632S) habe ich ja auch schon geäußert (Beispiel: die Basis von Preiser, die von den Maßstäblichkeiten her stimmt und eine Fernverkehrshütte Marke NG 73 hat und eben kein Großraumfahrerhaus!)
Schade eigentlich, denn normalerweise baut Herpa wirklich gute, detaillierte Modelle!

[ Editiert von mb1632s am 17.10.10 19:07 ]

nach oben springen

#230

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 27.09.2010 06:25
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Es ist schon klar, dass Herpa nur die vorhandenen Formen nutzen kann, um die Modelle zu verwirklichen. Würde man für jeden dieser LKWs neue Formteile entwickeln, die genau dem entsprechenden Vorbild nachempfunden sind, würde das enorme Kosten für Herpa bedeuten, die dann auch wieder durch andere Modelle wieder hereingeholt werden müssen. Dabei meine ich jetzt nicht die "Exoten" wie den Linkslenker-Volvo.

Es ist leider so, dass Herpa nicht im großen Stil die "Youngtimer-Schiene" verfolgt. So hätte sich sicher die ein oder andere Neuentwicklung der Basisformen (Fahrerhäuser, Fahrgestelle) gelohnt. Denn ich denke, eine MAN F8 Tropendachkabine á la Kanari, oder eben das kleine 1632er-Haus in aktueller Ausführung oder eben auch mal ein neues Fahrgestell für die älteren Fahrzeuge ließen sich auch im Serienprogramm außerhalb der Auf Achse-Serie sinnvoll an den Markt bringen.

So muss man eben mit den Kompromissmodellen leben. Denn auch gerade die speziellen Anbauteile wie Dachbügel, Staukästen, usw. sind ja auch beim Vorbild bei jedem Fahrzeug individuell, so dass sich das mit vertretbaren Kosten nicht serienmäßig umsetzen lässt.

Ich jedenfalls freue mich trotzdem über die Modelle, und lasse sie so wie sie sind. Wenn ich die exakt detaillierten Modelle will, baue ich sie mir selbst, dann kann ich auch auf jedes noch so kleine Detail eingehen.


nach oben springen

#231

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 27.09.2010 09:26
von jcrd1887 (gelöscht)
avatar

Zitat
Gepostet von Modelltrucker
Es ist schon klar, dass Herpa nur die vorhandenen Formen nutzen kann, um die Modelle zu verwirklichen. Würde man für jeden dieser LKWs neue Formteile entwickeln, die genau dem entsprechenden Vorbild nachempfunden sind, würde das enorme Kosten für Herpa bedeuten, die dann auch wieder durch andere Modelle wieder hereingeholt werden müssen. Dabei meine ich jetzt nicht die "Exoten" wie den Linkslenker-Volvo.

Es ist leider so, dass Herpa nicht im großen Stil die "Youngtimer-Schiene" verfolgt. So hätte sich sicher die ein oder andere Neuentwicklung der Basisformen (Fahrerhäuser, Fahrgestelle) gelohnt. Denn ich denke, eine MAN F8 Tropendachkabine á la Kanari, oder eben das kleine 1632er-Haus in aktueller Ausführung oder eben auch mal ein neues Fahrgestell für die älteren Fahrzeuge ließen sich auch im Serienprogramm außerhalb der Auf Achse-Serie sinnvoll an den Markt bringen.

So muss man eben mit den Kompromissmodellen leben. Denn auch gerade die speziellen Anbauteile wie Dachbügel, Staukästen, usw. sind ja auch beim Vorbild bei jedem Fahrzeug individuell, so dass sich das mit vertretbaren Kosten nicht serienmäßig umsetzen lässt.

Ich jedenfalls freue mich trotzdem über die Modelle, und lasse sie so wie sie sind. Wenn ich die exakt detaillierten Modelle will, baue ich sie mir selbst, dann kann ich auch auf jedes noch so kleine Detail eingehen.



Ich bin vollkommen der Meinung von Modelltrucker. Wenn Herpa die Modelle exakt nach dem Original nachgebildet hätte hätten wir bestimmt 80-100 Euro für ein Set bezahlen müssen. Wer die Modelle exakt will, baut sie selbst oder supert sie halt soweit wie möglich.
Ich bin damit zufrieden und bezahle 50 euro und gehe manche kompromisse ein.

nach oben springen

#232

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 10.10.2010 21:37
von jcrd1887 (gelöscht)
avatar

Sorry für das doppel-posting.
Aber das hier ist einfach nur Wahnsinn:

Edit: Bitte keine Ebay-Links einstellen!!
Danke.


Für mich ist sowas einfach nur unfassbar, wie man so viel Geld dafür ausgeben kann...

[ Editiert von Administrator *Ulli* am 10.10.10 22:01 ]

nach oben springen

#233

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 10.10.2010 21:42
von Trucker Tom | 385 Beiträge

die sind ja bekloppt,mehr fällt mir dazu im moment nicht ein
Frank


nach oben springen

#234

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 13.10.2010 15:31
von jcrd1887 (gelöscht)
avatar

Ist schon raus wann das Set 7 ausgeliefert wird?

nach oben springen

#235

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 16.10.2010 07:21
von austriatrucker73 (gelöscht)
avatar

Normal sollte Set 7 am 20.10.2010 bei den Händlern eintreffen. Freue mich auch schon.

nach oben springen

#236

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 16.10.2010 11:43
von jcrd1887 (gelöscht)
avatar

Da ist es schon !!!

Edit: Bitte keine Ebay links posten

Unglaublich, schon seit 15.10 hat der Händler es.
Wenn es mir auch so in der Realität gefällt, wie auf dem Bildern, dann hat Herpa eine 1 mit Sternchen verdient !

[ Editiert von Administrator aufachse am 17.10.10 9:15 ]

nach oben springen

#237

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 17.10.2010 00:54
von lw12 | 49 Beiträge

jetzt gehts ab.
Schaut mal bei Ebay, für welchen Preis da ein Set1 angeboten wird.
Ich glaub ich sattel um, kündige meinen Job und verkaufe auf der bucht nur noch selbstgebastelte Kanarienvögel.

Lars

nach oben springen

#238

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 17.10.2010 11:57
von jcrd1887 (gelöscht)
avatar

JA das ist echt eine Schande.
Das einzige Set was mir fehlt...werde ich wohl nie bekommen

nach oben springen

#239

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 17.10.2010 20:34
von reichi | 639 Beiträge

hats mit meinem händler nicht geklappt?

nach oben springen

#240

RE: Herpa-LKW Auf Achse

in Auf Achse Modelle 17.10.2010 21:25
von jcrd1887 (gelöscht)
avatar

nein, leider nicht.
beziehungsweise nur set 2...nichts mit set 1

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: alexGSI
Forum Statistiken
Das Forum hat 1228 Themen und 21110 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen