Auf Achse Serien Archiv
#1

RE: "Sylvia Mittermann" - Monica Bleibtreu

in Schauspieler aus den Folgen 1 - 73 21.01.2008 09:22
von aufachse | 10.536 Beiträge

Monica Bleibtreu ( * 4. Mai 1944 in Wien, gestorben 13. Mai 2009 in Hamburg ) ist eine österreichische Schauspielerin, Schauspieldozentin und Drehbuchautorin.

Leben
Monica Bleibtreu war die Tochter des Theaterdirektors Renato Attilio Bleibtreu und die Großnichte von Hedwig Bleibtreu. Ihre Schwester ist Renate Bleibtreu. Sie stand bereits in ihrer Kindheit auf der Bühne. Sie studierte Schauspiel am Max-Reinhardt-Seminar in Wien und spielte in ihren ersten Berufsjahren ausschließlich Theater. Ihre erste Fernseharbeit zeigte sie erst 1971. Für die Rolle einer Ausbrecherin aus einer Fürsorgeanstalt in der Fernsehserie Der Kommissar in der Folge 51, Fluchtwege, wurde sie 1972 mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Sie blieb aber dennoch hauptsächlich Theatern wie dem Berliner Schillertheater, der Freien Volksbühne in Berlin, den Münchner Kammerspielen oder dem Burgtheater in Wien verbunden.

Von 1993 bis 1998 war Monica Bleibtreu Professorin für Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. In der Hansestadt hatte sie auch ihren Lebensmittelpunkt. 2002 erhielt sie diverse Preise, unter anderem den Grimme-Preis für die Darstellung von Katia Mann in Heinrich Breloers Film Die Manns - Ein Jahrhundertroman. Im Oktober 2005 gewann sie den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Schauspielerin Fernsehfilm" für den Film Marias letzte Reise. Im Mai 2007 wurde sie mit dem Deutschen Filmpreis in der Kategorie "Beste Schauspielerin" für ihre Rolle der Traude Krüger in 4 Minuten ausgezeichnet.

Aus ihrer Beziehung mit dem Schauspieler Hans Brenner ging ihr Sohn Moritz Bleibtreu hervor. Anfang der achtziger Jahre war sie einige Jahre mit dem Schauspieler Hans Peter Korff verheiratet.

Zu ihrem 65. Geburtstag am 4. Mai 2009 wurde der Fernsehfilm Ein starker Abgang mit Bruno Ganz im ZDF ausgestrahlt. Monica Bleibtreu starb nach Angaben ihrer Agentur in der Nacht vom 13. auf den 14. Mai 2009 nach 2½-jähriger Lungenkrebs-Erkrankung in Hamburg.

Ihre letzten Kinoauftritte hatte sie postum in Bettina Oberlis Drama Tannöd (2009) nach dem gleichnamigen Roman Tannöd von Andrea Maria Schenkel, Kinostart am 19. November 2009, und in Fatih Akıns Komödie Soul Kitchen (2009), Kinostart am 25. Dezember 2009.


Filmographie

-1972: Der Kommissar - Folge 51 Fluchtwege - Regie: Wolfgang Becker (mit Erik Ode)
-1974: Tatort - Der Mann aus Zimmer 22 - Regie: Heinz Schirk (mit Hansjörg Felmy, Willy Semmelrogge und Alexander Kerst)
-1976: Tatort - ... und dann ist Zahltag - Regie: Jürgen Roland
-1976/1977: Die Alpensaga - Regie: von Dieter Berner
-1978-1996: Auf Achse - (mit Manfred Krug und Rüdiger Kirschstein)
-1979: Lemminge - Teil 2 - Regie: Michael Haneke (mit Rüdiger Hacker, Wolfgang Gasser und Wolfgang Hübsch)
-1979: Tatort - Alles umsonst - Regie: Hartmut Griesmayr (mit Diether Krebs)
-1983: Der Zappler - Regie: Wolfram Deutschmann
-1984: Der Beginn aller Schrecken ist die Liebe - Regie: Helke Sander (mit Hark Bohm und Uwe Bohm)
-1986: Jokehnen oder Wie lange fährt man von Ostpreußen nach Deutschland? - Regie: Michael Lähn (mit Armin Mueller-Stahl und Ursela Monn)
-1986: Die Wilsheimer - Regie: Claus Peter Witt (mit Hansjörg Felmy und Gila von Weitershausen)
-1987: Der Joker - Regie: Peter Patzak (mit Peter Maffay)
-1988: Killing Blue - Regie: Peter Patzak (mit Armin Mueller-Stahl, Morgan Fairchild und Michael York)
-1997: Es geschah am hellichten Tag - Regie: Nico Hofmann (mit Joachim Król, Barbara Rudnik und Axel Milberg)
-1998: Lola rennt - Regie: Tom Tykwer (mit Moritz Bleibtreu und Franka Potente)
-1999: No Sex - Regie: Josh Broecker
-1999-2004: Der Pfundskerl (Serie, 10 Folgen; mit Ottfried Fischer und Carol Campbell)
-2000: Abschied. Brechts letzter Sommer - Regie: Jan Schütte (mit Josef Bierbichler als Bertolt Brecht und Monica Bleibtreu als Helene Weigel)
-2000: Marlene - Regie: Joseph Vilsmaier (mit Katja Flint, Herbert Knaup und Heino Ferch)
-2000-2003: Alfred Komareks Inspektor Simon Polt-Reihe mit Erwin Steinhauer:
*2000: Polt muss weinen
*2001: Blumen für Polt
*2002: Himmel, Polt und Hölle
*2003: Polterabend

-2001: Verlorenes Land - Regie: Jo Baier (mit Martina Gedeck und Merab Ninidze)
-2001: Die Manns - Ein Jahrhundertroman - Regie: Heinrich Breloer (mit Armin Mueller-Stahl, Jürgen Hentsch, Sebastian Koch, Sophie Rois und Veronica Ferres)
-2002: Der Stellvertreter (2002)
-2002: Tattoo - Regie: Robert Schwentke (mit August Diehl und Christian Redl)
-2002: Bibi Blocksberg - Regie: Hermine Huntgeburth (Monica Bleibtreu als Walpurgia, mit Corinna Harfouch, Katja Riemann und Ulrich Noethen)
-2003: Donna Leon - Feine Freunde
-2004: Wilsberg - Tödliche Freundschaft
-2004: Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen - Regie: Franziska Buch
-2004: Der Wunschbaum - Regie: Dietmar Klein (Monica Bleibtreu als Tante Lenka, mit Michael Degen)
-2005: Marias letzte Reise - Regie: Rainer Kaufmann (mit Nina Kunzendorf, Günther Maria Halmer und Michael Fitz)
-2005: Der Tote am Strand - Regie: Martin Enlen (mit Silke Bodenbender und Stephan Kampwirth)
-2006: Eine Liebe in Saigon - Regie: Uwe Janson (Monica Bleibtreu als Pensionswirtin Christine Fogert, mit Désirée Nosbusch und Mehmet Kurtulu)
-2006: Vier Minuten - Regie: Chris Kraus (mit Hannah Herzsprung und Richy Müller)
-2007: Vier gegen Z - Staffel 3 (mit Udo Kier)
-2006: Muttis Liebling - Regie: Xaver Schwarzenberger (mit Gregor Bloéb und Friedrich von Thun)
-2007: Max Minsky und ich - Regie: Anna Justice
-2007: Das Herz ist ein dunkler Wald - Regie: Nicolette Krebitz (mit Nina Hoss und Devid Striesow)
-2008: Ein starker Abgang - Regie: Rainer Kaufmann (mit Bruno Ganz)
-2008: Die zweite Frau - Regie: Hans Steinbichler (mit Maria Popista und Matthias Brandt)
-2008: Was wenn der Tod uns scheidet? - Regie: Ulrike Grote
-2009: Hilde - Regie: Kai Wessel (Monica Bleibtreu als Else Bongers, mit Heike Makatsch)
-2009: Soul Kitchen - Regie: Fatih Ak
-2009: Ladylike - Jetzt erst recht! (auch: Ladylike - Jetzt oder nie) (TV) - Regie: Vanessa Jopp
-2009: Tannöd - Regie: Bettina Oberli


Auszeichnungen

-1972: Goldene Kamera für die Rolle einer Jugendlichen in der Fernsehserie Der Kommissar
-2002: Adolf-Grimme-Preis für die Rolle der Katja Mann im Fernsehfilm Die Manns - Ein Jahrhundertroman
-2002: Rita-Tanck-Glaser-Schauspielpreis der Hamburgischen Kulturstiftung
-2005: Deutscher Fernsehpreis für die Rolle einer krebskranken Bäuerin im Fernsehfilm Marias letzte Reise
-2005: Bayerischer Fernsehpreis; Sonderpreis für Marias letzte Reise (zusammen mit Nina Kunzendorf und Michael Fitz)
-2006: Adolf-Grimme-Preis stellvertretend für das Schauspielerteam des Fernsehfilms Marias letzte Reise
-2007: Bayerischer Filmpreis (Beste Hauptdarstellerin) für 4 Minuten
-2007: Deutscher Hörbuchpreis als "Beste Interpretin" für Tannöd
-2007: Deutscher Filmpreis als "Beste Schauspielerin"
-2007: Goldene Feder für "ihre herausragenden schauspielerischen Leistungen"
-2007: CORINE-Weltbild-Leserpreis zusammen mit Andrea Maria Schenkel für das Hörbuch Tannöd
-2008: Ehrenpreis des Hessischen Ministerpräsidenten für besondere Leistungen im Film- und TV-Bereich
-2009: Romy als "Beliebteste Schauspielerin"


Quelle: wikipedia.de


Edit: Zusätzliche Informationen eingefügt.

[ Editiert von Administrator *Ulli* am 01.01.11 21:47 ]


Ich fahr die große Tour nicht mehr!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: alexGSI
Forum Statistiken
Das Forum hat 1228 Themen und 21110 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen