Auf Achse Serien Archiv

#1

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 31.07.2011 19:50
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Es war mal wieder Zeit, sich den Arbeitsvorräten auf dem Schreibtisch zuzuwenden. Und so nahm ich mir in der letzten Zeit den Scania 112 M mit dem Finnexpress-Auflieger vor.
Das Basismodell für den Scania war ein weißer Herpa 142M V8, den ich sorgfältig von der Bedruckung befreit habe. Das Entfernen des Druckes ging so gut, dass ich das Modell nicht neu weiß lackieren musste.

Schwieriger war da der Bau der niedrigen P-Kabine. Anhand der Screenshots aus dem Film wurde das entsprechende Stück aus dem Kühlergrill herausgetrennt, mit dieser Höhenvorlage wurden dann auch die anderen Kabinenwände gestutzt und der Radausschnitt eingearbeitet. Im unteren Kühlergrill-Teil wurde die V8-Gravur herausgeschnitten und der Ausschnitt verschlossen. Das 143M-Schild wird später noch von einem passenden mit 112M-Aufschrift überdeckt.

Dann ging es daran, das Fahrgestell zu verlängern. Ich habe es vor der Sattelplatte durchtrennt und um 4 mm verlängert. Nach dem Zusammenkleben sah das dann so aus:



Später wurde die Verlängerung dann noch verspachtelt und glatt geschliffen.

Nach der Verkleinerung der Kabine musste noch das Kabinenunterteil in der Höhe reduziert werden. Dazu habe ich die Scheiben und die Inneneinrichtung in die Kabine gesteckt und dann nachgemessen, wie viel Platz unten noch bleibt. Das entsprechende Maß habe ich dann vom Kabinenunterteil oben mit der Trennscheibe entfernt. Das Ergebnis sieht dann so aus:




Ein Haufen Einzelteile Hier ist das Fahrgestell bereits verschliffen und mit zwei kleinen Tanks komplettiert. Hierzu habe ich Resingusstanks von DS Design verwendet, die eigentlich als AdBlue-Tanks für Actrosen gedacht waren, die aber von der Größe (Breite) her gut zu dem Scania passen. Etwas anderes hatte ich gerade nicht hier , aber ich versuche evtl. mal, solch schmale Tanks selbst zu bauen, da die AdBlue-Tanks an den Enden doch eher rundlich sind. Sollte ich passende Tanks fertig haben, tausche ich sie am Modell noch mal aus.




Dann habe ich die vorderen Felgen mit einer Radzierblende von Miniature Realism beklebt, um die geschlossene Felgenmitte des Originals wiederzugeben. Diese Radzierblenden sind hauchdünne Ätzbleche, die auf der einen Seite ein MAN-Logo haben. Aber wenn man die mit der glatten Seite (Rückseite) nach außen anklebt, passt das auch für den Fall.
Da der Spender-Scania eine Lenkung eingebaut hatte, habe ich die auch wieder eingebaut. Der 112er ist somit mein erstes -Modell mit Lenkung! Nach dem ersten Kontakt mit Farbe präsentiert sich das Fahrgestell nun so:




Mit probeweise aufgesetzter Hütte, die jetzt schon mit farblichen Verfeinerungen wie Fenstergummis ausgestattet ist:






Das ist der aktuelle Stand heute abend. Nun gehe ich in mein Modell-Arbeitsamt (= Figurenkiste), um noch zwei passende LKW-Fahrer zu finden, die dann als Franz und Günther in der Kabine Platz nehmen dürfen. Und die Zierstreifen für die Kabine wollen auch noch entworfen und gedruckt werden. Danach geht es an den Auflieger, ein passendes Spendermodell ist bereits beschafft.


nach oben springen

#2

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 31.07.2011 19:53
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

Boooooah ey...!!!

Na,bin schon auf das Endergebnis gespannt...


nach oben springen

#3

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 31.07.2011 23:13
von Kieskutscher | 2.666 Beiträge

klassse arbeit

nach oben springen

#4

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 01.08.2011 13:34
von xenontrucker (gelöscht)
avatar

Wahnsinn...
Echt gute Arbeit!

nach oben springen

#5

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 01.08.2011 14:23
von texas-mike | 1.643 Beiträge

hi,das macht sich ja schon gut.michael

nach oben springen

#6

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 03.08.2011 19:35
von Felix Austria | 321 Beiträge

Mensch wirklich klasse Sven.Was du anpackst wird immer spitze.Und wie ich schon oft gesagt habe.Du achtest wirklich auf alle Detäils.


nach oben springen

#7

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 05.08.2011 20:04
von thorsten | 444 Beiträge

Hallo Sven

Was soll man da noch sagen , einfach nur genial wie von dir gewohnt.
Ratet mal was ich gerade nachbaue.

Welche Farbe haben die Radnaben hinten,ich kann das nicht richtig erkennen vor lauter Schmutz.

Gruß Thorsten


nach oben springen

#8

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 06.08.2011 00:02
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

ich glaub,die waren rot...hab mich ja auch gefragt,welche Farben die Felgen beim Auflieger hatten...die Filmcrew hätte den im gewaschenen Zustand zeigen sollen...heeeey,das isses! Vielleicht sieht man es bevor die abfahren..mal gucken....jetzt bin ich neugierig....


nach oben springen

#9

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 06.08.2011 00:28
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

So...bevor ich ins Traumland entschwinde: die Nabe ist rot. kannst die also rot lackieren.. ich sah es gerade,als die nach Rajajooseppi abgebogen sind.

vor der Spedition wars leider unscharf,da dachte ich,die Nabe wär schwarz...hat ja so ausgesehen...

und leider war die Kamera ungünstig positioniert...die Felgen am Auflieger hatten die gleiche Farbkombination: grau und nachtblau..


nach oben springen

#10

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 06.08.2011 09:24
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Ich würde bei den Aufliegerfelgen auf komplett weiß tippen, wenn man sich den ganzen Dreck wegdenkt. Zumindest auf den Bildern, die ich mir hier abgespeichert habe.

Die hintere Felge des Scania hat eine rote Mitte. Mein Modell oben hat noch falsche Felgen, da muss eine Steckachse dran und keine Außenplanetenfelge. Da das noch die falsche Felge ist, habe ich die Mitte auch noch nicht rot gemalt. Sobald ich passende Felgen finde, tausche ich sie aus, und dann gibts auch die roten Naben.


nach oben springen

#11

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 07.08.2011 19:17
von reichi | 639 Beiträge

finde deinen umbau genauso toll wie von felixaustria. somit gibts zwei von dem modell im forum. du hast dir halt die mühe gemacht mit dem umbau und umrüsten vom fahrwerk.
das basismodell für meinen umbau wartet auch schon seit längerer zeit.
will den wagen aber heuer noch bauen.

[ Editiert von reichi am 07.08.11 19:27 ]

nach oben springen

#12

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 18.09.2011 17:56
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

In den letzten Tagen ging es beim Scania 112M weiter. Die montierten Tanks wurden gegen passendere von TL-Modellbau ausgetauscht. Ebenso bekam der Scania eine passendere Hinterachse. Diese besteht aus einer Herpa-Anhängerfelge und einem dahintergesteckten Ersatzrad, um einen Zwillingsreifen darzustellen. Ebenfalls entfernt wurde vorne links hinter dem Schutzblech der oberste Luftkessel, an seiner Stelle sitzt jetzt ein Trittblech mit Trittbügel.




Weiterhin haben Franz und Günther in der Kabine Platz genommen und die Kabine wurde auf das Fahrgestell gesetzt:






Dann ging es an den Auflieger. Verwendet wurde ein Herpa-Pritschenauflieger "Danzas", dessen durchgehende Schutzbleche entfernt wurden. Diese habe ich gegen einzelne Schutzbleche von Kibri getauscht. Ebenfalls habe ich noch die Heckpartie, den Ersatzradhalter und die Klapp-Stützen neu gebaut:









Die Plane des Danzas-Aufliegers wird wohl keine Verwendung finden, denn diese ist etwas zu flach, hat ein Spitzdach und ich müsste die Beschriftung bei Decalprint machen lassen. Das würde mir aber bis zum geplanten Fertigstellungstermin (möglichst bald, da der Scania zum Mo87-Treffen in Fulda Anfang Oktober fertig sein soll) etwas knapp werden. Deshalb kam mir die glorreiche Idee , die Plane samt Beschriftung selbst zu bauen und als Bastelbogen aufzusetzen. In Photoshop habe ich diesen Bastelbogen dann gezeichnet:




Ein erster Ausdruck auf Papier und provisorisch auf den noch unlackierten Auflieger aufgesetzt ergibt dieses Bild:





Sieht soweit schon mal ganz brauchbar aus! Die endgültige Version wird dann vom Blauton noch auf die dann lackierten Bordwände abgestimmt und auf dünne Pappe oder Fotopapier gedruckt, um mehr Stabilität zu erreichen.


Anschließend habe ich Aufliegerfahrgestell und Pritsche grundiert, das Ergebnis sieht dann so aus:




Inzwischen trocknet gerade die endgültige weiße Farbe auf den Bauteilen. Anschließend werden die Bordwände noch blau lackiert.

Parallel dazu ist auch schon die restliche Beschriftung in Arbeit. Die Scania-Beschriftung samt Typennummer und passenden Spritzschutzlappen ist schon fertig. Zierstreifen, Kennzeichen und Auflieger-Spritzschutzlappen mit Närko-Logo folgen noch.


nach oben springen

#13

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 18.09.2011 19:39
von thorsten | 444 Beiträge

Hallo Sven

Wie von dir gewohnt ein Modell der Extraklasse
Eine Außergewöhnliche Lösung für die Plane

Gruß Thorsten


nach oben springen

#14

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 18.09.2011 20:01
von *Ulli* | 7.859 Beiträge

Wow, ich bin total beeindruckt Sven
Er gefällt mir sehr gut, bin gespannt, wie er dann in fertigem Zustand aussieht.
Was benutzt du zur Grundierung?



Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

nach oben springen

#15

RE: Scania 112 M "Finnexpress"

in Auf Achse Modelle 18.09.2011 20:37
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Ich grundiere mit der Sprüh-Grundierung "Basic Color" von Revell.

Über die gute Wirkung der Papier-Plane bin ich auch überrascht. Das Ganze war eigentlich mehr als Experiment gedacht. Aber es sieht schon in der Testversion auf normalem Papier wirklich brauchbar aus!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: alexGSI
Forum Statistiken
Das Forum hat 1228 Themen und 21118 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen