Auf Achse Serien Archiv
#1

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 06.09.2012 13:01
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

"Drunt im Tal ja,da sitzt der kleine Joschili
hollarehido,hollarehidi
und der Joschili macht hollarehidi hollareihidiheido..." *träller...

Uuuups,ok,ok,ok...schon gut...ich hör mit dem Geknodel auf,geh in die Botschaft,scharwenzel ein bißchen um Claudia rum und trällere die Heino-Songs ihr ins Ohr...

Hab mir den Chilenen-MAN vom Franz und Max nochmal angeschaut und das Fahrgestell gefällt mir überhaupt nicht. Also hab ich den renoviert. Zugleich hab ich einen weiteren Chilenen-MAN gebaut. Den vom Günther. Hier sind die Bauschritte:


Fangen wir mit dem Zerlegen des weißen MAN an: hier seht ihr die Teile und das Führerhaus:



zugleich hab ich beim roten Chilenen-MAN angefangen: hier das Fahrgestell:




hier hab ich die Räder entfernt,damit ich lackieren kann. den Tank hab ich versetzt und die Drucktanks drangebaut,die ich vom BW-MAN entnommen habe.


Eine Anhängerkupplung,gespendet vom Circus Krone-MAN. Die eignen sich hervorragend zum Bau,da ich ja keine Fenster ausschneiden mußte.



So,fertig: die Räder sind dran und die Kotflügel auch schon.



hier hab ich ein Stückchen Tonpapier ausgeschnitten,mit Sandfarbe bemalt und eingeklebt,sodaß es wie ein Vorhang aussieht. Das hab ich bei weiteren Modellen so gemacht,damit die nicht mehr so nackt aussehen.



Im nächsten Schritt sind die Kotflügel dran: Ich wollt da diese Lippen austauschen,da die mir auch nicht gefallen haben. Naja...da hab ich von einem weiteren MAN die Kotflügel vom FH genommen und mit dem weißen getauscht,damit ich die Spritzschutzlippen ankleben konnte. Die Kotflügel werden dann auch weiß lackiert.




Mittlerweile wurde der rote Chilenen-MAN schon fertig lackiert;die Beschriftung hab ich mit Nagellackentferner weggewaschen und das Fahrerhaus mit Karminrot lackiert..



Und hier die Kotflügel für den weißen Chilenen-MAN nach der Grundierung:



So,nun hab ich endlich Zeit gehabt,das Fahrgestell nach Originalvorgaben zu kürzen: als Meßhilfe hab ich den Tank genommen,der exakt die richtige Größe hat. Danach hab ich mich gerichtet.



[ Editiert von SigivonHofmeister am 06.09.12 13:03 ]


nach oben springen

#2

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 06.09.2012 13:26
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

Uuuuund weiter gehts: Hier hab ich die Teile erfolgreich zusammengefügt und auch 2 Plättchen eingeklebt und eine Achse zu einer einzelbereiften Achse umgewandelt und die kotflügel sowie die Sattelplatte versetzt angebracht,da ich nicht wußte,ob der auflieger dran paßt,wenn die sich an der ursprünglichen Stelle befindet.



Als Test hab ich die Räder angebracht. Die paßten hervorragend und lassen sich optimal drehen.



Ein kurzer Blick auf den roten Flitzer: die Sonnenblende ist dran. Die hab ich auch beim weißen benutzt.



das fertige Fahrgestell mit dem Dieseltank und den weiteren teilen. Die passen ganz exakt rein. Nur ein paar klitzekleine Millimeterchen Abstand gibts. Die sieht man aber kaum. Aber ich bin froh,endlich näher am Original zu sein.



Hier ist auch der weiße MAN schon fertig.



....von vorne ist es besser...




Und da isser endlich: der fertige MAN. Hm...ok,der Lackierer hat zuviel von seinem chilenischen Nationalgetränk getrunken und nicht ganz fertig lackiert. Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen,oder?



und weil er so schön ist,nochmal in seiner ganzen Pracht. Die Vorhänge sehen gut aus,oder?? Jetzt fehlen wirklich nur noch 3 Teile: die Trilexfelgen,die 2 Zusatzlichter links und rechts neben dem Kühlergrill,den ich auch neu dazugegeben hab und den untere Spoilerlippe. Hab gedacht,die MAN vom Circus Krone haben alles aber nein...nix,nada,niente...naja...vielleicht hab ich welche in der Bastelkiste...




nun gehts mit dem roten Flitzer weiter,der weiße ist fertig. Die Vorrichtung für den Rammschutz wurde angeklebt.




Und hier isser fast fertig. naja...ein bißchen schief ist er und nicht so wie im Original,aber....sagen wir so: der hat schon etliche Begegnungen mit den Felsen gehabt.





Im nächsten Schritt wird der Rammschutz lackiert,der MAN gealtert und einen Auflieger kriegt er auch noch....


nach oben springen

#3

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 06.09.2012 14:04
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

Weiter gehts: hier ist der Rammschutz schon lackiert. ich konnte den im montierten Zustand lackieren,da ich mit einem dünnen Pinsel überall gut hingekommen bin. Naja...er ist wie gesagt nicht so wie im Original,aber er kommt hin..




Doch neu soll er nicht aussehen. Daher hab ich ihn gealtert und die Verschmutzung mit einem Pinsel gemacht. hab auch ein bißchen weiße Farbe genommen,um die kanten authentisch zu machen. am Tank sieht man ein wenig schwarze spuren.



naja,das Firmenlogo ist schon ein bißchen ausgewaschen..hm...sagen wir so: der ist heute noch im Einsatz,aber man kann nicht mehr erkennen,ob der für Transportes Real fährt..



Und hier der komplette Sattelzug. Derweil zieht einen "Interimsauflieger",bis der Kühlaufliger gebaut ist. Da muß ich schauen,wann ich wieder Material kaufen kann..












ach ja...hier der alte Radstand vom weißen MAN als Erinnerung.


nach oben springen

#4

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 06.09.2012 14:09
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

Nachtrag: damit auch der Auflieger authentisch dazupaßt,hab ich auch ihn "beschmutzt". Jetzt sieht er noch bulliger aus.

2 Teile fehlen noch: die beiden Dieselkanister,die auf dem Batteriekasten befestigt sind. . Auch beim weißen MAN fehlen die. aber die kommen schon noch.

...hm...der Vorhang auf der linken Seite ist ein wenig kürzer,aber das is egal...




[ Editiert von SigivonHofmeister am 06.09.12 14:12 ]


nach oben springen

#5

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 06.09.2012 19:32
von reichi | 639 Beiträge

der rote hat das gewisse etwas. da packt einen das abenteuerfieber.

nach oben springen

#6

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 06.09.2012 19:46
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

Zitat
Gepostet von reichi
der rote hat das gewisse etwas. da packt einen das abenteuerfieber.



ja,gell? da möcht man selber nach Chile fahren und wie unser Franzi einen Truck steuern...und vielleicht den Paco in Iquique mit seiner "Esmeralda" treffen

bin ganz stolz auf meine Arbeit...die hat sich gelohnt. hab nie gedacht,daß ich den Rammschutz beim roten Flitzer so einigermaßen hinkriege..ein paar "Arbeitsspuren" hat er ja auch...


nach oben springen

#7

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 07.09.2012 13:13
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

seid ihr jetzt baff,wa? oooooder genießt ihr und schweigt?


nach oben springen

#8

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 08.09.2012 00:45
von MAN Unterflur | 145 Beiträge



Ich bin Baff, ja!

Da hast du super Modelle gebaut!!!

Mein roter Chile MAN F8 sieht nicht so toll aus!

Wo hast du den MAN Diesel Grill bekommen???

Gruß Stefan


nach oben springen

#9

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 08.09.2012 09:07
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

Zitat
Gepostet von MAN Unterflur


Ich bin Baff, ja!

Da hast du super Modelle gebaut!!!

Mein roter Chile MAN F8 sieht nicht so toll aus!

Wo hast du den MAN Diesel Grill bekommen???

Gruß Stefan




Der MAN Diesel-Grill war ja bei dem ursprünglich blauen MAN dabei,den ich ja fürn Chilenen-MAN vom Franzi genommen hab.Den hab ich ja dann weiß lackiert und eben den klitzekleinen Fehler bei den Streifen gemacht..den werd ich auch noch vielleicht ausbessern. Das war so ein 3er-Set von 3achsigen Zugmaschinen. Da hab ich auch zufällig den MAN F90,den ich auch umlackieren werde. Dadurch hab ich jetzt 3 Fahrzeuge von "International Transports".

Eigentlich wollt ich den Grill fürn blau-roten MAN nehmen,den ich auch machen werde. Muß halt derweil den Grill nehmen,der da ist. doch siwie ich wieder ein F8 erhasche,wird er ausgetauscht.

Tja...wenn ich gewußt hätte,was fürn Schätzchen ich hab,dann hätt ich gleich 2 Sets gekauft... Aber naja...es kommt schon noch ein F8...Es werden ja wieder Oldtimer und Youngtimer produziert..siehe den Scania 111 od. 141.

Na,deiner schaut auch super aus. man kann sagen: da hatte jemand aus Deutschland ihn gekauft,ging aber bald pleite und schon wurde er nach Chile verschifft. Mich wunderts,daß da oin der Kabine auf der Rückwand bei der Koje Poster ausm "TRUCKER" hängen.


nach oben springen

#10

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 08.09.2012 10:28
von texas-mike | 1.643 Beiträge

hallo da haste ja gas gegeben sisi.

der diesel grill ist auch in der herpa man set 2 fahrerheuser drin .

nach oben springen

#11

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 08.09.2012 12:54
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

tjaaaa,im moment komm ich nicht in mein laden...da muß ich warten. wenn ich dort bin,frag ich mal nach. oder schreib eine liebesmail an herpa


nach oben springen

#12

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 08.02.2013 14:06
von marder2a3 | 36 Beiträge

Hallo - schöne Modelle hast du gebaut .
Bin auch grad dabei den Chile MAN zu bauen.
Frage dazu : Ist die Sonnenblende und die beiden schwarzen Blenden vorne ein Zurüstteil von Herpa oder hast du die selbst angefertigt ?

Gruß Claus


nach oben springen

#13

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 08.02.2013 18:19
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

Zitat
Gepostet von marder2a3
Hallo - schöne Modelle hast du gebaut .
Bin auch grad dabei den Chile MAN zu bauen.
Frage dazu : Ist die Sonnenblende und die beiden schwarzen Blenden vorne ein Zurüstteil von Herpa oder hast du die selbst angefertigt ?

Gruß Claus



die Sonnenblende war beim Circus Krone-MAN dabei. Hab da einige gekauft,um auch den blauen MAN zu machen. Hab geglaubt,da sind auch diese Spoilerlippen dabei,die ich für den weißen 3achs- MAN brauchen könnte. aber leider waren sie nicht vorhanden.

die beiden Blenden oberhalb von den Blinkern beim roten MAN hab ich aus den Kotflügeln gemacht. Hab einfach Stücke rausgeschnitten,die etwas gebogen sind und angelegt. naja,dann so quasi per Augenmaß zugeschnitten und angeklebt.

Den typischen Kuhfänger hab ich vom Original abgeschaut und Stück für Stück zurechtgeschnitten und angeklebt.

demnächst werd ich eh den ganzen Fuhrpark nochmal reinstellen. Inzwischen sind etwas mehr Laster geworden. Soviel dazu: die 2 Kenworths hab ich dementsprechend der Spedition Morales farblich angepaßt;einer ist braun und einer blau...also wie der Mack Superliner und der Famsa. und es gibt auch einen dritten Kenworth. Der wird zu dem LKW vom Bermbach. hab die Teile und die Farben schon vorhanden.

na,dann seid gespannt,wie die Boliden jetzt ausschauen.

[ Editiert von SigivonHofmeister am 08.02.13 18:21 ]


nach oben springen

#14

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 20.02.2013 08:34
von marder2a3 | 36 Beiträge

Moin.

Kannst du mir vielleicht noch sagen in welchen Fogen der rote MAN mitgespielt hat . Ich weiss nur in den Chile - Folgen . Weisst du welche Staffel . Ich bin am suchen aber finde ihn nicht !

Gr. Claus


nach oben springen

#15

RE: Doppelter Baubericht 2x MAN aus Chile

in Auf Achse Modelle 20.02.2013 22:38
von SigivonHofmeister | 1.307 Beiträge

Na,klaro. der MAN hat seinen Einsatz ab der Folge 50: "In letzter Minute" heißt die und da hat der Günther den US-Auflieger und am Beifahrersitz sitzt eine hübsche Ärztin,die Begleiterin für die Blutkonserven ist.

Habs eben auch schon woanders geschrieben.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: alexGSI
Forum Statistiken
Das Forum hat 1228 Themen und 21118 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen