Auf Achse Serien Archiv

#1

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 13.05.2008 21:06
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Hier berichte ich euch vom Bau des gelben F8 (Kanarienvogel), den Günther Willers in der 1. Staffel fuhr. Nachdem ich vor vielen Wochen schon mal die ganzen Fenster in die Kabine gefräst habe, habe ich mir heute die Zeit genommen, den speziellen Dachaufbau zu erstellen.




Eine gute Vorlage ist dieser F8 von Klaus Neusel, den ich neulich schon mal hier gezeigt hatte. Auf dem Bild kann man die Feinheiten des Daches besser erkennen als auf den Film-Screenshots.




Zuerst habe ich die Sonnenblende und den hinteren Dachabschluss aus 0,3 mm starkem Polystyrol geschnitten. Der hintere Dachabschluss hat darunter noch einen Streifen aus dem gleichen Material als Abstandshalter zur Rückwand. Und in der Sonnenblende sind auch die Aussparungen für die Positionslampen.




Als nächstes folgen die Seitenteile der Dacherhöhung, das sind pro Seite drei winzig schmale Streifen. Wie alle Teile des Dachaufbaus, sind auch diese aus 0,3 mm PS. Und dann habe ich noch die ursprüngliche Dachluke flachgefeilt und mittig aufs Fahrerhaus einen Streifen geklebt, mit dessen Hilfe später die Dachrundung erreicht werden soll.




An den Stellen, wo die drei Sicken im Dach verlaufen sollen, habe ich nun Querstreifen aufgeklebt, die allerdings breiter sein müssen, als die eigentliche Sickenbreite, damit die noch folgenden Dachteile darauf aufliegen können.




Hier sind die hinteren drei Teile des Hauptdaches schon aufgeklebt, das noch fehlende Stück hinter der Sonnenblende liegt neben der Kabine, ...




... und hier ist es ebenfalls aufgeklebt.




Da das so aber noch arg unsauber aussieht, kommt nun die Spachtelmasse zum Einsatz, die Verbindungsstellen werden mit Nitrospachtel verschlossen.




Wo gespachtelt wird, wird auch geschliffen, und so sieht die Kabine im derzeitigen (bis auf den Sockel der Klimaanlage) fertigen Zustand aus.




Und hier noch von der anderen Seite.


Insgesamt habe ich (einschließlich den innerhalb des Daches unsichtbar verbauten PS-Stücken zum Abstand halten) bisher 21 (!!!) Polystyrolstreifen der Stärke 0,3 mm verarbeitet. Als nächstes kommt noch der Sockel für die Klimaanlage drauf, und dann geht es an die Fahrgestellumbauten.

[ Editiert von Moderator Modelltrucker am 27.10.09 22:25 ]


nach oben springen

#2

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 13.05.2008 21:10
von aufachse | 10.540 Beiträge

Sven ich bin immerwieder überrascht mit wie viel liebe zum Detail immer wieder solche schönen Modelle hinbekommst.

Und das wir an deinen Bauvorhaben teilhaben dürfen.


Ich fahr die große Tour nicht mehr!


nach oben springen

#3

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 13.05.2008 21:46
von asphalt77 | 354 Beiträge

sieht gut aus

...bin gespannt, wie der fertige aussieht


nach oben springen

#4

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 13.05.2008 21:49
von Kieskutscher | 2.666 Beiträge

unglaublich.absolut klasse

nach oben springen

#5

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 14.05.2008 16:30
von MAN 361 (gelöscht)
avatar

Echt schöne sache wie du so an jedes Detai denkst. Bin begeistert wird bestimmt ein Super 280er.
Wirst du auch das lochblech einfügen?
LG Marcus

nach oben springen

#6

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 14.05.2008 20:08
von _Ulli_ | 7.859 Beiträge

Sven, ich dir, das du uns an der Entstehung deiner Modelle teilhaben läßt. Ich bin sehr beeindruckt, wie detailgetreu du das immer machst



Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

nach oben springen

#7

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 14.05.2008 20:31
von polo diesel | 20 Beiträge

absolut professionell,
(ich wünschte ich könnt das auch!)


nach oben springen

#8

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 16.05.2008 20:46
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Weiter gehts!



So, nun ist das Fahrgestell, welches ja viel zu kurz war, zerlegt. Die häßlichen, bei allen alten Herpa-SZM gleichen Rücklichter habe ich auch abgetrennt, die werden durch selbstgebaute schönere ersetzt.




So sieht das Fahrgestell nach dem Verlängern (eingeklebte 1,0 mm Polystyrolplatten) aus. Die Antriebswelle habe ich auch neu gebaut, zwischen den Kardangelenken. Jetzt muss das verspachtelte Zeugs noch geschliffen werden. Derweil werde ich der Kabine erste Farbe spendieren.

[ Editiert von Moderator Modelltrucker am 27.10.09 22:31 ]


nach oben springen

#9

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 16.05.2008 21:15
von aufachse | 10.540 Beiträge

Der DR. Schiwago des Modellbaus

Ich bin sehr beeindruckt von deinem Talent Sven.

Danke für Deinen Baubericht.
Leider fehlt mir da die Zeit zu, sonst würde ich mal meinen Hubsteiger wieder mit Rundumleuchten ausstatten und den vielleicht mit mehr Warnlampen und Beleuchtung ausstatten.

Mal sehen was sich da so anbietet.


Ich fahr die große Tour nicht mehr!


nach oben springen

#10

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 16.05.2008 22:40
von Fernfahrer | 3.779 Beiträge

Hey Sven, das sieht doch alles schon sehr Super gut aus. Bin echt beeindruckt von Deiner Arbeit. Die Idee für die Umsetzung des Dachaufbaus ist absolut genial. Mit den Streifen kommt das richtig gut. Viel besser als die Erhöhung mit Spachtel zu gestalten.
Freu mich schon auf die erste Besichtigung.


nach oben springen

#11

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 16.05.2008 22:52
von sveni | 713 Beiträge

WOW!!! Da biste mal eine Woche weg, dann siehste so was. Hammerhart Namenskollege. Ich wünschte, ich könnte nur halb so gut mit Evergreen Arbeiten wie du.


nach oben springen

#12

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 17.05.2008 15:37
von MB 1632 NG | 181 Beiträge

Hallo Sven,

der schaut ja schon richtig gut aus, wäre froh wenn ich das Dach von meinem Kanarienvogel so hin bekommen hätte.

Bin gespannt wie es weiter geht.

Gruss

Achim


nach oben springen

#13

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 17.05.2008 20:22
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Ich hab mal noch ein paar Bilder: das Fahrgstell ist jetzt fertig geschliffen und mit einem Tank (von Kibri) ergänzt. Fahrerhaus und Unterteil sind schon mal probehalber aufgesetzt.





[ Editiert von Moderator Modelltrucker am 27.10.09 22:35 ]


nach oben springen

#14

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 17.05.2008 20:46
von Kieskutscher | 2.666 Beiträge

unglaublich

nach oben springen

#15

RE: Der Kanarienvogel - Günther Willers´ MAN F8

in Auf Achse Modelle 17.05.2008 21:31
von aufachse | 10.540 Beiträge

Na das sieht ja schon fast nach nem "Kanarienvogel" aus!

Sag mal Sven, wie haste denn das Fahrgestell geschliffen, das interessiert mich ja mal


Ich fahr die große Tour nicht mehr!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: alexGSI
Forum Statistiken
Das Forum hat 1228 Themen und 21118 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen