Auf Achse Serien Archiv

#1

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 09.11.2008 21:14
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Bei dem schlechten Wetter heute hatte ich mal wieder Lust auf eine neue Baustelle auf dem Basteltisch. Also mal schnell die Arbeitsvorräte gecheckt und festgestellt, ich könnte ja mal wieder ein Auf Achse-Modell bauen. Aufgrund der vorherrschenden Bastelmodelle fiel die Wahl auf den roten F8 aus den Chile-Folgen. Hier erst mal die Basismodelle:



Der F8 Hängerzug spendet das Fahrerhaus und die F8-typischen Fahrgestellanbauteile, vom dreiachsigen SK kommt das Fahrgestell. Anschließend soll der Hängerzug das SK-Fahrerhaus bekommen und in meinem TU-Fuhrpark aufgenommen werden.




Dank den einheitlich konstruierten Herpa-Fahrgestellen passt die F8-Hütte mühelos auf das SK-Fahrgestell.




Dann wurden erst mal die hinteren Seitenfenster aufgefräst.




Die Anbauteile vom Fahrgestell sind abgetrennt.






Das ist der momentane Stand der Dinge: aus Mangel an schöner matter roter Farbe ist die Kiste noch unlackiert. Kommt aber noch, sobald ich mal wieder unseren Modellbauladen besucht habe.

[ Editiert von Moderator Modelltrucker am 01.12.10 19:46 ]


nach oben springen

#2

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 09.11.2008 22:13
von 22-321 (gelöscht)
avatar

Das sehe ich jetzt schon, daß das wieder ein perfektes Modell wird: ( NEID )

Freu mich schon drauf, wie es weitergeht.
Gruß Uwe

nach oben springen

#3

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 10.11.2008 22:09
von _Ulli_ | 7.859 Beiträge

Na da bin ich aber gespannt, wie´s weiter geht.
Der Citaro im Hintergrund, wird der auch noch bearbeitet???

Mach weiter so!



Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

nach oben springen

#4

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 11.11.2008 06:06
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Der Citaro wird silber, bekommt einen Gastank und wird dann zu unserem neuesten Stadtbus... und der MAN wird vielleicht morgen rot.


nach oben springen

#5

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 11.11.2008 10:06
von _Ulli_ | 7.859 Beiträge

Uiuiuiuiui na da bin ich gespannt, wie der MAN dann aussieht, aber auch der Citaro würde mich interessieren, wenn er fertig umgebaut ist Kannst ihn und ja mal zeigen, wenn er fertig ist



Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

nach oben springen

#6

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 16.11.2008 13:00
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

So sieht der MAN heute aus:





Am Fahrgestell fehlen noch die Rücklichter und die Benzinkanister. Ansonsten natürlich noch der Zusammenbau der Fahrerhausbestandteile und der Rammschutz. Sowie natürlich die Alterung bzw. Verschmutzung. Denn so sauber bleibt er natürlich nicht

[ Editiert von Moderator Modelltrucker am 01.12.10 19:49 ]


nach oben springen

#7

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 16.11.2008 16:53
von Fernfahrer | 3.779 Beiträge

Na Sven, der sieht doch schon richtig gut aus
Ich bin schon ganz gespannt wie es weiter geht.....
Wird sicher wieder ein super Modell!!!!


nach oben springen

#8

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 16.11.2008 17:11
von MB 1632 NG | 181 Beiträge

Hallo Sven,

immer wieder beeindruckend was Du in den kleinen Maßstäben zauberst

Gruss

Achim


nach oben springen

#9

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 30.11.2008 21:03
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Aktueller Bauzustand:





Wie man sieht, wird Günther dieses Mal nicht alleine unterwegs sein Und erste Anzeichen der Alterung sind auch schon zu sehen. Die bisher noch fehlenden Heckanbauteile (Rücklichter und Anhängerkupplung) sind jetzt auch dran.
Im Fahrerhaus wurden die Vorhänge, die Führungsstangen für die Sonnenrollos und die Landkarte an der Rückwand montiert.

[ Editiert von Moderator Modelltrucker am 01.12.10 19:49 ]


nach oben springen

#10

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 30.11.2008 21:15
von _Ulli_ | 7.859 Beiträge

Wow, echt klasse, an was du so alles denkst

Sven

Bin gespannt wie er dann in fertigem Zustand aussieht



Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

nach oben springen

#11

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 02.12.2008 20:31
von aufachse | 10.540 Beiträge

Super Sven! Und Dr. Gabriela Alvarez fährt auch mit.

Einer meiner Lieblingsfolgen!

Oder ist das mein Rehaarzt der mir LKW fahren verordnet ??


Ich fahr die große Tour nicht mehr!


nach oben springen

#12

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 02.12.2008 20:36
von _Ulli_ | 7.859 Beiträge

Hauptsache der Rehaarzt verordnet nicht wieder das Busfahren



Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

nach oben springen

#13

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 02.12.2008 21:22
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Neue Bilder von der altroten Gammelkarre , dieses Mal in zusammengebautem Zustand. Die Alterung macht auch Fortschritte, ist aber noch nicht perfekt. Übrigens ist das ganze Fahrzeug im gleichen Farbton lackiert (Revell 36 matt Karminrot), nur das Fahrgestell hat schon reichlich Bekanntschaft mit meiner Lieblingsalterungsmethode gemacht, nämlich sehr stark mit Verdünnung gemischter mattschwarzer Revellfarbe.










Die schwarze Alterung funktioniert übrigens so: man nehme mattschwarze Farbe (Revell 8, nur die Kunstharzfarbe! Nicht die Aqua Color Version!!), nehme etwas davon auf den Pinsel und wasche ihn sofort wieder etwas in Versünnung (z.B. Terpentinersatz) aus.
Je nachdem wie stark man den Pinsel auswäscht oder wie viel Farbe man dran hatte, bekommt man verschiedene Farbnuancen von ganz leichter Tönung bis komplett schwarz. Auch bilden sich verschiedene Glanzgrade, je matter, desto mehr Farbe noch am Pinsel ist.
Einfach mal ausprobieren, so kann man mit nur einer Farbe verschieden altern. Die Benzinspuren am Tank sind z.B. auch so entstanden.

Für die weißen Stellen des abgeschabten Lacks habe ich Revell 4 (weiß, Aqua Color) genommen, mit einem trockenen (!) Borstenpinsel ganz wenig Farbe aufgenommen, diese fast wieder abgestrichen und mit den wenigen Pigmenten verbliebener Farbe die Kanten des Modells abgebürstet. Falls dabei zuviel Weiß aufs Modell kommt, kann man das auch wieder mit Revell 36 übermalen. Diese kann dann auch leicht verdünnt sein.

Mit Farbe spielen macht einfach Spaß!

[ Editiert von Moderator Modelltrucker am 01.12.10 19:56 ]


nach oben springen

#14

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 02.12.2008 21:33
von _Ulli_ | 7.859 Beiträge

Klasse Bericht Sven
Danke für die Erklärung für die Alterung



Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

nach oben springen

#15

RE: MAN F8 32.280 aus den Chile-Folgen - Baubericht

in Auf Achse Modelle 02.12.2008 21:38
von reichi | 639 Beiträge

bis jetzt ein gelungens modell. bin echt auf das endergebnis gespannt.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: alexGSI
Forum Statistiken
Das Forum hat 1228 Themen und 21118 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen