Auf Achse Serien Archiv

#1

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 26.01.2009 12:20
von MB 1632 NG | 181 Beiträge

Da meine "Auf Achse" Baustellen zur Zeit ins Stocken geraten sind und der "Weihnachtsmann" mir ein unerwartet Geschenk gemacht hat, habe ich mir eine neue Herausforderung gesucht.

Hier erst mal das "Weihnachtsgeschenk"



Nach einigen Überlegungen und der Suche nach einem Vorbild kam ich zu dem Entschluss mal keinen Sattelschlepper zu bauen. Da mir noch ein Gliederzug fehlt, habe ich mich für dieses Vorbild entschieden. Der Anhänger wird "Frei Schnauze" dazu gebaut. Es sei denn Ihr hättet ein paar Vorbilder für mich...

Zunächst habe ich mir einen 1:87er Kibribausatz als Modellvorlage genommen, auf 1:16 umgerechnet und aufgezeichnet. Dann habe ich mit dem Rahmenbau begonnen.



darauf kam dann der Hilfsrahmen für den Pritschenaufbau



Mit einer Wedico Standardvorderachse und einem Veromodifferential, welche mit Wedicofedern am Rahmen befestigt wurden sieht das jetzt so aus.



Der Hilfsrahmen wurde mit M1,2 Schrauben befestigt, Veroma Trilex-Felgen mit Robbe Reifen machen das Fahrwerk komplett.



und einmal von hinten mit Veroma Anhängerkupplung.





Bin auf Eure Kommentare gespannt

Gruss

Achim


nach oben springen

#2

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 26.01.2009 13:38
von _Ulli_ | 7.859 Beiträge

Na, da hast du ja ein klasse Weihnachtsgeschenk bekommen
Mir gefällt das bis jetzt sehr gut, besonders auch mit den Felgen
Bin gespannt, wie´s weiter geht.
für den tollen Bilder-Bericht



Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

nach oben springen

#3

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 26.01.2009 13:39
von Mercedes 1632 | 2.500 Beiträge

Das wird ein sehr intressantes Projekt!

Die ersten "Schritte" lassen einen schon erahnen, dass dies ein tolles Modell wird.

Hast Du schon genaue Vorstellungen was es für ein Gliederzug werden soll?

Ich gehe ja sehr stark von einem dreiseiten Baukipper aus, evtl. mit 3-Achser Anhänger?

Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt und wünsche ein gutes Gelingen!

Gruß Frank


nach oben springen

#4

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 26.01.2009 13:44
von baubulle 310 | 483 Beiträge

Wwwoowww

Was fürn schönes Stück

Brenne schon drauf zu sehen , wie der Fertige aussieht!!!


nach oben springen

#5

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 26.01.2009 14:43
von Mercedes 1632 | 2.500 Beiträge

Hallo Achim ,
ich habe grade mal beim Betrachten einiger Fotos festgestellt, dass das Fahrerhaus eher auf einen L 334 zutreffen würde!

Hier kann man die Unterschiede der Fahrerhäuser sehr deutlich sehen.






Vielleicht kennt sich ja jemand in der Modellgeschichte der Rundhauber noch etwas besser aus und kann hier noch was dazu ergänzen?

[ Editiert von Mercedes 1632 am 26.01.09 15:39 ]


nach oben springen

#6

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 26.01.2009 20:09
von texas-mike | 1.643 Beiträge

was ist das denn für ein hersteller des fahrerhaus.pichler aus österreich?? ein schöner L334(L1920)19 to GG mit 220 SAE PS.hier noch ein foto meines vaters mit LAK334(LAK1920).
die veroma felgen verwende ich auch.


nach oben springen

#7

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 26.01.2009 23:54
von MB 1632 NG | 181 Beiträge

Hallo,

erst mal für das positive Feedback, freut mich das es Euch gefällt was ich meiner Bastelhöhle so schaffe.

Zitat
Gepostet von Mercedes 1632
Das wird ein sehr intressantes Projekt!

Hast Du schon genaue Vorstellungen was es für ein Gliederzug werden soll?

Ich gehe ja sehr stark von einem dreiseiten Baukipper aus, evtl. mit 3-Achser Anhänger?

Gruß Frank



Hallo Frank, nach dem ersten Bild habe ich den Link auf ein Bild eingebunden. Es soll ein Pritschenzug werden. Ein Kipper würde mich auch reitzen aber leider fehlen mir dazu ein paar Maschinen oder das nötige Kleingeld um die erforderlichen Teile zu bekommen.
Ob das nun ein L334 ist oder nicht keine Ahnung, ich habe nur die Hütte und ein paar Bilder im Web gefunden...

@texas-mike
Die Hütte ist von Seitz, ich habe eine Restbestand bekommen können der hat auch noch einen kleinen Bruder...

In den nächsten Tagen folgen noch weitere Bilder, bin schon etwas weiter...

Bis dann

Achim


nach oben springen

#8

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 27.01.2009 12:04
von MB 1632 NG | 181 Beiträge

Weiter geht´s zunächst habe ich Druckluftkessel gebaut



und angebaut



Der Pritschenaufbau besteht aus einer 3mm Holzplatte mit Messingrahmen und Messingrungen





Als nächstes standen die Bordwände und die Kotflügel an



Die Bordwände sind aus 2mm PS, die Scharniere bestehen aus einem 2mm Messingrohr, welches am Rahmen angelötet wurde und einem 1 mm Draht, den ich in die Bordwand eingebohrt habe.
Die Kotflügel sind aus Kunststoffrohren aus dem Baumarkt, die Halter wurden aus 0,8 mm Messingblech gebogen und mit M1,2 Schrauben befestigt.


nach oben springen

#9

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 27.01.2009 12:07
von MB 1632 NG | 181 Beiträge

Die Bordwände sind alle fertig



der Tank ist auch dran, aber ob der bleibt ist noch nicht klar, der wirkt zu gross.



Bei den Verriegelungen der Bordwände habe ich wieder ins Haushaltswareregal gegriffen...



... BH-Verschlüsse, die schon bei meinem Blumhardt verwendet wurden


Die Ösen halbiert und an die Rungen geklebt, die Haken halbiert und mit M1,2er Schrauben an der Bordwand befestigt



Die Hängerkupplung habe ich auch ausgetauscht



So das war´s mal wieder, jetzt seid Ihr dran.

Gruss

Achim


nach oben springen

#10

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 27.01.2009 16:59
von Modelltrucker | 3.376 Beiträge

Gefällt mir schon jetzt! Das wird bestimmt ein schöner Oldie, wenn er fertig ist!


nach oben springen

#11

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 27.01.2009 18:31
von texas-mike | 1.643 Beiträge

habe da noch was für dich.....










nach oben springen

#12

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 27.01.2009 22:42
von 22-321 (gelöscht)
avatar

Hallo Achim.

Muss doch auch meinen Senf dazu abgeben.

Bis jetzt ist es mal sehr beeindruckend, zu sehen wie so ein Modell nach und nach entsteht.

Ich kenn das halt in 1/87 und da mit anderen Materialien.

Interessant ist auch, daß Du als Vorbild einen LKW genommen hast, der voll aus dem Arbeitsleben gegriffen ist.

Echt toll.

Was mir noch nicht so gefällt, ist der Überhang von der Antriebsachse zum Ar....äh.., Hinterteil.

Ich meine,die Antriebsachse ist etwas weit vorne.

Oder machst Du da hinten noch einen Unterfahrschutz hin ??

Gruß Uwe

nach oben springen

#13

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 27.01.2009 23:09
von MB 1632 NG | 181 Beiträge

@texas-mike
Danke für die Bilder, die werde ich mal genau studieren!

@Uwe
Ich habe mich an dem Vorbild orientiert, und anhand der Bordwände die Position der Achse abgeleitet... nachträglich muss ich sagen das die auch ruhig 1cm weiter nach hinten hätte wandern können... mal sehen ob ich das noch ändere.

Aber hier gehts auch weiter, der Pritschenaufbau ist fast fertig, es fehlen noch der Boden und die Plane... und etwas Lack







Aber jetzt habe ich ein Problem. Ich habe einen Drehschemel von Wedico den ich verwenden will (wollte).



Der ist aber leider viel zu hoch, das schwarze Kunststoffteil steht ca. 8mm über dem provisorisch aufgelegten Rahmen... somit käme die Pritsche des Hängers höher als die des Zugwagens.
Mal sehen was ich da machen kann...





Gruss

Achim


nach oben springen

#14

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 28.01.2009 08:58
von _Ulli_ | 7.859 Beiträge

Also mir gefällt er richtig gut
Bin schon sehr gespannt wie er aussieht, wenn er in den Farbtopf gefallen ist



Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

nach oben springen

#15

RE: MB Rundhauber L 1623

in Modellbau allgemein 28.01.2009 11:50
von MB 1632 NG | 181 Beiträge

Danke Rosi, aber mit der Farbe müssen wir uns noch etwas gedulden, in meiner "Lackierkabine" (Keller oder Garten) ist es z.Z. zu kalt...
Ich habe aber schon eine Farbvorstellung,

Fahrerhaus und Pritsche in Resedagrün, den Rahmen, Felgen usw in Ochsenblut, wie der Rahmen des 1632 von Franz.

Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg, Elektrik, Anhänger, Spachtelarbeiten am Fahrerhaus...

Aber ich halte Euch auf dem Laufenden.

Gruss

Achim


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: alexGSI
Forum Statistiken
Das Forum hat 1228 Themen und 21118 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen